Grüner Salon

In den letzten Jahrhunderten wurde die Raumaufteilung des Schlosses mehrfach durch Versetzung der Wände verändert. Zusammen mit dem benachbarten Turmzimmer zählt der Grüne Salon zu den Räumen, deren Grundriss seit der Zeit von Graf Anton Günther (1583-1667) beibehalten wurde. Im 17. Jahrhundert befand sich hier das Schlafzimmer des Grafen. Eine heute verborgene Tür führte zu einer Wendeltreppe, die das Schlafgemach Graf Anton Günthers mit den Gästezimmern des oberen Stockwerks verband. Von hier aus hatte der Regent auch Zugang zu einer privaten Toilette, was im 17. Jahrhundert als eine Besonderheit galt. Von 1829 bis 1853 tagte hier das großherzogliche Kabinett. Heute bietet der im Stil des Historismus ausgestattete Grüne Salon Einblicke in die gehobene Wohnkultur des ausgehenden 19. Jahrhunderts.

Unser Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie monatlich per E-Mail über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Neuigkeiten des Landesmuseums.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr

HomeǀAnfahrt

Eintrittspreise:
6 €, 4 € ermäßigt
Kinder (7 - 17 Jahre): 1,50 €
Familienkarte: 10