Turmzimmer

Das Turmzimmer zählt zu den ältesten Räumen der Schlossanlage. Zu Zeiten der mittelalterlichen Wasserburg befand sich hier das Obergeschoss des Torturmes. Graf Anton Günther ließ Teile der wehrhaften Burg zu einem repräsentativen Residenzschloss umbauen und die Fassade im Stil der Renaissance gestalten. Nach der Modernisierung nutzte er das Turmzimmer als Arbeitsraum. Hier empfing der Graf Beamte, die ihm Bericht erstatteten. Außerdem beglaubigte er hier Dokumente und gewährte ausgewählten Untertanen Audienz.

Unser Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie monatlich per E-Mail über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen und Neuigkeiten des Landesmuseums.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr

HomeǀAnfahrt

Eintrittspreise:
6 €, 4 € ermäßigt
Kinder (7 - 17 Jahre): 1,50 €
Familienkarte: 10